Kommentare für DER EXOTENGÄRTNER https://www.exotengaertner.de Gartenblog Mon, 01 Jun 2020 07:45:24 +0000 hourly 1 Kommentar zu Der Gartenblog: was soll das? von Marc https://www.exotengaertner.de/gartenblog-exotengaertner/#comment-68590 Mon, 01 Jun 2020 07:45:24 +0000 https://exotengaertner.de/?p=20621#comment-68590 Hi Tom,
Danke für Dein nettes Feedback! Ja, Du hast recht, es ist ein Privileg einen eigenen Garten zu besitzen und auch ich bin sehr dankbar in meinem „kleinen Paradies“ (hier in Weißenburg) leben zu dürfen und ich genieße jeden Tag mit der Natur.
Ich werde versuchen, in den Foren meine Erfahrungen bei Bedarf mit einfließen zu lassen.
Da ich 2012 neu gebaut habe, wurde mein Garten von mir neu angelegt.
Neben der Vielfalt an Trachycarpus Arten, mit denen ich schon experimentiert habe, kann ich vielleicht etwas behilflich sein.
Seit 2 Jahren ist eine Sabal minor im Garten ausgepflanzt,
die den ersten Winter etwas gezickt hat, aber sich doch ganz gut etablierte.
Seit 2016 stehen 3 Cypressus sempervirens totem (Mittelmeerzypressen) mit einer jetzigen Höhe von 3.30 m in meinem Garten.
Im gleichen Jahr pflanzte ich eine Poncirus trifoliata (Bitterorange),
die von einem kleinen gekauften Pflänzchen bereits eine stattliche Größe von gut 2 m Höhe und 1.50 m Breite erreicht hat und bereits Früchte produziert hat.
Ein Auspflanzversuch 2016 mit der Indianerbanane „Sunflower“ scheiterte im ersten Winter an den kalten Temperaturen. Im Jahr 2017 ein neuer Versuch mit der Sorte „Asimina triloba Prima 1216“.
Diese Sorte erwies sich als besonders robust und hat 2018 bereits große eßbare Früchte getragen.
2017 habe ich eine Rhapidophyllum hystriks eingepflanzt,
sie wächst extrem langsam aber entwickelt sich prächtig.
2020 war das Pflanzjahr meiner Olea europaea. Diese Pflanze stand seit 2011 im Kübel und ist in unserem Klima, leicht geschützt, jeden Winter im Freien gestanden. Jetzt bekam sie nach langen Jahren einen Platz in unserem Garten. Auch sie hat letztes Jahr viele Früchte getragen.
2020 wird ein neue Pflanze unseren Garten bereichern, eine „Punica granatum kazake“. Bin gespannt, wie die Pflanze sich bei uns wohlfühlt.

Dir lieber Tom, eine gute Zeit und liebe Grüße
Marc

]]>
Kommentar zu Der Gartenblog: was soll das? von tom https://www.exotengaertner.de/gartenblog-exotengaertner/#comment-68589 Sun, 31 May 2020 19:47:53 +0000 https://exotengaertner.de/?p=20621#comment-68589 Als Antwort auf Marc.

Hi Marc,
vielen Dank für die netten Worte.
Was uns offenbar alle verbindet, ist die Leidenschaft für dieses tolle Hobby. Und jede echte Leidenschaft schafft natürlich auch mal Leiden. Trotzalledem überwiegt die Freude. Sonst hätte ich nach inzwischen über 9 Jahren längst aufgegeben und Du nach 25 Jahren sowieso.
Ja, die Suche nach Rückzugsräumen ist nicht zuletzt dank Corona wieder sehr aktuell. Mir ist aber auch bewusst, dass ein Rückzugsraum in Form eines Gartens ein Privileg ist, was leider nicht allen zuteil wird, gerade bei uns im teuren München. Von daher empfinde ich für mein Gartenglück eine große Dankbarkeit.
Liebe Grüße
Tom

]]>
Kommentar zu Der Gartenblog: was soll das? von Marc https://www.exotengaertner.de/gartenblog-exotengaertner/#comment-68588 Sun, 31 May 2020 15:28:10 +0000 https://exotengaertner.de/?p=20621#comment-68588 Hi Tom,
bin im Netz auf Deine Seite gestoßen. Find ich echt gut, mit wieviel „Herzblut“ Du Deinen Auftritt und die damit verbundene Doku Deines Gartens gestaltet hast. Weiter so…., ich weiß aus eigener Erfahrung, dass unsere Exoten in unserem Klimabereich viel Zuwendung und Erfahrung benötigen.
Ich selber experimentiere seit über 25 Jahren mit Auspflanzungen exotischer Pflanzen und meine Erfolge sind meistens zuerst mal mit herben Rückschlägen gekrönt worden. Man lernt durch seine Niederlagen!
Viele Versuche gibt man dann doch auf, weil man sich eingestehen muss, das wir in bestimmten Klimazonen nur mit extrem viel Aufwand eine Pflanze gerade mal so am Leben erhalten kann und sie dann nach Jahren doch aufgibt. Eines kommt uns allen aber entgegen, unser Klima verändert sich und durch die milden Winter und die trockenen und sehr warmen Sommer, werden wir in 10-15 Jahren Mediterranes Wetter in Deutschland erwarten können. Also, allen, die dieses wunderschöne Hobby pflegen, gibt es doch gute Aussichten unser kleines und eigenes Paradies zu erschaffen! Gerade in Zeiten, wo wir wieder Rückzugsorte suchen und genießen.
Gruß Marc

]]>
Kommentar zu Euphyllura olivina-Befall bei Pflanzen von tom https://www.exotengaertner.de/euphyllura-olivina-befall-bei-pflanzen/#comment-68587 Sun, 31 May 2020 07:01:00 +0000 https://exotengaertner.de/?p=25598#comment-68587 Wow. Ein 100-jähriger Olivenbaum. Klasse!
Mein Olivenbaum hat durch den Floh auch massig Blätter und Blüten verloren.
Nachdem ich es die letzten Jahre – erfolglos – mit Hausmitteln (mit Spülmittellösung, Seifenlauge, …) versucht hatte, habe ich es dieses Frühjahr dann aus purer Verzweifelung mit Triathlon Universal Insekten-frei von Compo probiert. Bis dato habe ich seither Ruhe.
Parallel habe ich i.ü. auch das Gießen über die Krone eingestellt.
Liebe Grüße aus München
Tom

]]>
Kommentar zu Euphyllura olivina-Befall bei Pflanzen von Bina https://www.exotengaertner.de/euphyllura-olivina-befall-bei-pflanzen/#comment-68586 Sun, 31 May 2020 05:53:14 +0000 https://exotengaertner.de/?p=25598#comment-68586 Welche Art von Insektizide soll ich kaufen?
Mein Olivenbaum ist ca 100 Jahre alt und stark davon betroffen.
Er verliert auch sehr viel Blätter.
Was soll ich am besten machen? Kann ich auch düngen?
Vielen Dank für eine Rückmeldung.

]]>
Kommentar zu Chinesische Hanfpalme: Mangelerscheinungen + Krankheiten von tom https://www.exotengaertner.de/palmen-mangelerscheinungen-und-krankheiten/#comment-68585 Thu, 28 May 2020 18:17:20 +0000 http://zimperlich.de/?p=1557#comment-68585 Als Antwort auf Toni.

Hi Toni,
so eine nette Rückmeldung bekommt man leider sehr selten. Von daher: 1000 Dank und viel Glück mit Deiner Hanfpalme.
Schöne Grüße von hier
Tom

]]>
Kommentar zu Chinesische Hanfpalme: Mangelerscheinungen + Krankheiten von Toni https://www.exotengaertner.de/palmen-mangelerscheinungen-und-krankheiten/#comment-68584 Thu, 28 May 2020 18:12:48 +0000 http://zimperlich.de/?p=1557#comment-68584 Danke Tom für die hilfreiche Tabelle.
Die neuen Wedel meiner Hanfpalme sind innen gelb, dank deiner Tabelle weiß ich was zu tun ist.
Rindenmulch weg und Stickstoff Dünger.
Schöne Pfingsten.
Gruß Torsten

]]>
Kommentar zu Exotengarten-Saison 2020/21 von tom https://www.exotengaertner.de/exotensaison-2020-21/#comment-68583 Wed, 27 May 2020 05:14:46 +0000 https://www.exotengaertner.de/?p=27192#comment-68583 Als Antwort auf Anon.

Wow. Vielen, vielen Dank. Das macht mich echt stolz. 🙂
Ich denke aber, es gibt schon eine ganze Reihe sehr guter Exotenseiten im Internet. Manche haben sich halt spezialisiert (z.B. nur auf Palmen oder Yuccas, Kakteen oder Bananen), die meisten anderen berichten von ihren Erfolgen in den eher milden Gegenden (Weinbaugebiete, Rheinland, …). Ich konzentriere mich – notgedrungen, da mein Garten so liegt – auf das Exotengärtnern in den rauen Gegenden – in meinem Fall halt Oberbayern. Und da fand ich – zumindest, als ich 2011 mit dem Exotengärtnern anfing – keine Hilfe für mich im Internet. Die Website ist von daher ursprünglich einfach nur meine Form der Wissens-Dokumentation gewesen…

]]>
Kommentar zu Exotengarten-Saison 2020/21 von Anon https://www.exotengaertner.de/exotensaison-2020-21/#comment-68582 Wed, 27 May 2020 02:44:23 +0000 https://www.exotengaertner.de/?p=27192#comment-68582 Mit Abstand die beste Exotengartenwebsite im Internet und ich recherchiere schon seit 4 Wochen 😉

]]>
Kommentar zu Kakibaum: Steckbrief von tom https://www.exotengaertner.de/diospyros-kaki-steckbrief/#comment-68581 Tue, 26 May 2020 10:11:55 +0000 http://zimperlich.de/?p=5025#comment-68581 Als Antwort auf Mel.

Liebe Mel,
ich habe nochmal etwas in meinem Fotoarchiv gestöbert. Erste Blätter kommen – zumindest bei mir in München – je nach Witterung etwa Mitte April bis Anfang Mai. Das werde ich so in obigem Beitrag nun auch nachtragen. 🙂
Schöne Grüße
Tom

]]>
Kommentar zu Kakibaum: Steckbrief von Mel https://www.exotengaertner.de/diospyros-kaki-steckbrief/#comment-68580 Tue, 26 May 2020 06:29:29 +0000 http://zimperlich.de/?p=5025#comment-68580 Wann bekommt ein Kaki Baum grundsätzlich Blätter?
Wirklich erst Ende Mai?

]]>
Kommentar zu Seidenakazie: Pflege von tom https://www.exotengaertner.de/albizia-julibrissin-pflege/#comment-68579 Thu, 21 May 2020 11:37:30 +0000 http://zimperlich.de/?p=4997#comment-68579 Als Antwort auf Marion Saemann.

Liebe Marion,
mit der Jujube muss man nach meinen Erfahrungen etwas Geduld mitbringen.
Meine hat erstmals im 3. Standjahr geblüht und im 5. Standjshr (äußerst überschaubar) eine handvoll Früchte geliefert.
Ähnlich verhält es sich mit dem Austrieb im Frühjahr. Die Jujube ist hier regelmäßig der Nachzügler. Meine hat jetzt gerade erste ganz kleine Blattknospen (interessanterweise zunächst auf der Nordseite) gebildet.
Ich würde daher sagen: warte mal ab. Um Pfingsten herum wird sich bei Deiner sicher auch etwas rühren…
Vielleicht magst Du dazu ja im Forum auch ein neues Thema aufmachen und ein paar Fotos hochladen? Dort wurde das späte Fruchten der Jujube auch schon thematisiert.
https://www.exotengaertner.de/exotengarten-forum/forum/obstpflanzen/

Grüße aus München
Tom

]]>
Kommentar zu Seidenakazie: Pflege von Marion Saemann https://www.exotengaertner.de/albizia-julibrissin-pflege/#comment-68578 Thu, 21 May 2020 10:18:59 +0000 http://zimperlich.de/?p=4997#comment-68578 Ich habe eine Albizia nun schon viele Jahre. Hat aber noch nie geblüht. Was kann ich tun? Dieses Jahr ist sie noch nicht mal dabei Blätter zu bekommen und wir haben doch schon den 22.5. ist die nun kaputt?

]]>
Kommentar zu Pilzbefall bei Pflanzen von tom https://www.exotengaertner.de/pilzerkrankungen/#comment-68577 Thu, 21 May 2020 05:48:55 +0000 http://exotengaertner.de/?p=15837#comment-68577 Als Antwort auf Benni.

Hi Benni,
hier mal ein 1. Antwort-Versuch:
stark befallene Blätter würde ich auf alle Fälle entfernen. Den Rest mit Fungizid bekämpfen. Die Flecken bleiben i.d.R., der Pilz sollte sich aber nicht weiter ausbreiten nach der Fungizid-Behandlung, da er tot ist.
Tom

]]>
Kommentar zu Pilzbefall bei Pflanzen von tom https://www.exotengaertner.de/pilzerkrankungen/#comment-68576 Thu, 21 May 2020 05:41:00 +0000 http://exotengaertner.de/?p=15837#comment-68576 Hi Benni,
ich würde mir das aber gerne mal genauer anschauen. Was hälst Du davon, wenn Du im Forum ein neues Thema aufmachst und ein paar Fotos hoch lädst?
https://www.exotengaertner.de/exotengarten-forum/forum/palmen/

Liebe Grüße
Tom

]]>
Kommentar zu Pilzbefall bei Pflanzen von Benni https://www.exotengaertner.de/pilzerkrankungen/#comment-68575 Wed, 20 May 2020 21:06:46 +0000 http://exotengaertner.de/?p=15837#comment-68575 Wenn fast alle Blätter meiner Fortunei von einem Pilz betroffen sind und ich bereits Fungizid verwende, erholen sich die Blätter/Blattstiele dadurch wieder oder muss ich Trotz Fungizid alle Blätter radikal entfernen?

]]>
Kommentar zu Olivenbaum: Mangelerscheinungen + Krankheiten von tom https://www.exotengaertner.de/olivenbaum-mangelerscheinungen-krankheiten/#comment-68570 Fri, 08 May 2020 18:38:34 +0000 http://freilandexoten.de/olivenbaum-mangelerscheinungen-krankheiten/#comment-68570 Liebe Martina,
was hälst Du davon, wenn Du mal im Forum ein neues Thema aufmachst und entsprechende Fotos einstellst?
https://www.exotengaertner.de/exotengarten-forum/forum/obstpflanzen/

Schöne Grüße aus München
tom

]]>
Kommentar zu Olivenbaum: Mangelerscheinungen + Krankheiten von Martina Henning https://www.exotengaertner.de/olivenbaum-mangelerscheinungen-krankheiten/#comment-68569 Fri, 08 May 2020 17:56:15 +0000 http://freilandexoten.de/olivenbaum-mangelerscheinungen-krankheiten/#comment-68569 Hallo,
der Stamm meines Olivenbaum hat weiße Flecken. Was könnte das sein?
Liebe Grüße von Martina

]]>
Kommentar zu Chinesische Hanfpalme: Mangelerscheinungen + Krankheiten von tom https://www.exotengaertner.de/palmen-mangelerscheinungen-und-krankheiten/#comment-68567 Fri, 01 May 2020 13:34:08 +0000 http://zimperlich.de/?p=1557#comment-68567 Als Antwort auf Tina.

Liebe Tina,
vorweg erstmal: ich liebe die Niederlande + Euch Niederländer. In meiner Jugend war ich jedes Jahr um Pfingsten dort zelten. 🙂
Nun zu Deinem Problem: die Blütenbildung kostet die Hanfpalme Kraft. Ein Grund, warum einige – für mich aber undenkbar – die Blütenstände frühzeitig abschneiden. Die Blüten werden überdies bereits im Herbst des vorigen Jahres angelegt. Womöglich hat sich Deine da etwas ‚übernommen‘ und mehr Blüten angelegt, als sie nun samt der Wedel versorgen kann. Ich würde mir da zunächst weiter keinen Kopf machen… Vielleicht magst Du im Forum dazu auch mal ein neues Thema aufmachen? Dann könntest Du auch ein paar Fotos zu Deinem Problem einstellen:

https://www.exotengaertner.de/exotengarten-forum/forum/palmen/

Liebe Grüße aus München
Tom

]]>
Kommentar zu Chinesische Hanfpalme: Mangelerscheinungen + Krankheiten von Tina https://www.exotengaertner.de/palmen-mangelerscheinungen-und-krankheiten/#comment-68566 Fri, 01 May 2020 12:09:48 +0000 http://zimperlich.de/?p=1557#comment-68566 Hallo, meine Hanfpalme die seit über drei jahren im Grund ist und sehr gut wächst bekommt nun rundum blüten aber zur gleichen zeit gelbe wedeln nur die unteren. Wer weiß warum?
Grüße aus den niederlanden.

]]>