Schnitt von Exoten: Checkliste Exotengarten-KnowHow

Der Schnitt von Pflanzen ist eine Wissenschaft für sich. Worauf man speziell beim Schnitt von exotischen Pflanzen achten sollte…

Full screenExit full screen
Slider
Nr. Regel Beschreibung
1 Starker Schnitt vs. schwacher Schnitt Starker Schnitt führt zu schnellerem Wachstum, weniger Blüten / Früchten und größeren Früchten. Schwacher Schnitt führt zu langsameren Wachstum, mehr Blüten / Früchten und kleineren Früchten.
2 Starke Triebe vs. schwache Triebe Starke Triebe sollte man nur leicht, schwache Triebe stark kürzen.
3 Frühblüher vs. Spätblüher Frühblüher sollte man im Sommer direkt nach der Blüte schneiden. Spätblüher sollte man im zeitigen Frühjahr vor dem Austrieb schneiden.
4 Sträucher-Schnitt Sträucher sollte man regelmäßig in Form schneiden.
5 Ziergehölze-Schnitt Ziergehölze sollte man niemals oben oder seitlich auf eine Höhe trimmen. Das führt nur zu nach unten verkahlenden und nach oben besenartig wachsenden, unschönen Sträuchern.
6 Hecken-Schnitt Stark wachsende Hecken sollte man für einen dichten Wuchs 2x pro Jahr schneiden.
7 Schnitttechniken Verblühte und abgestorbene Pflanzenteile sollte man regelmäßig herausschneiden. Stark verzweigte Triebe sollte man ausdünnen. Außerdem sollte man immer schräg schneiden, damit sich auf Schnittwunden kein Regenwasser sammeln kann (Pilzgefahr).
8 Witterungsbedingungen Schnittmaßnahmen sollten idealerweise bei warmen und trockenen Witterungsbedingungen durchgeführt werden. Um die Pilzgefahr zu reduzieren, bietet sich zur Versiegelung größerer Schnittflächen (Wundverschluss) z.B. Holzkohlepulver an.

Aktuelle Umfrage

NEU Im nächsten Winter werde ich meine ausgepflanzten Palmen ...

Fotos

21-04-07 21-04-06 21-04-06 21-04-Agave ovatifolia 01

Foren-Beiträge

Top