Blog-Archive

Chinesische Hanfpalme: Bestimmung des Geschlechts Trachycarpus fortunei

Die chinesische Hanfpalme ist zweihäusig getrenntgeschlechtlich. Um zu fruchten, benötigt man daher eine männliche und eine weibliche Pflanzen. Woran erkennt man, ob man eine männliche oder weibliche Hanfpalme hat?

Mehr…



Grünes Bärengras: Steckbrief Nolina hibernica

Bärengrasbäume sind bislang wenig erforscht. Auch bzgl. einer dauerhaften Kultivierung bei uns fehlt es bislang an Erfahrungswerten. Das grüne Bärengras ist entsprechend erst 2010 von Fritz Hochstätter neu beschrieben worden.

Mehr…



Blaukronige Kugelyucca: Steckbrief Yucca rigida

Die Yucca rigida ist eng verwandt mit der Yucca rostrata, hat aber etwas breitere, rinnenförmige Blätter und ist leider nicht ganz so winter-geeignet wie die rostrata.

Mehr…



Grasbaum: Kauf + Auspflanzung Xanthorrhoea

Wer in den Besitz eines Grasbaums kommt, kann sich glücklich schätzen. Wer – wie ich – dann noch auf die Idee kommt, einen solchen bei uns dauerhaft auspflanzen zu wollen,

Mehr…



Grasbaum: Pflege Xanthorrhoea

Grasbäume sind sehr genügsame Pflanzen. Sie benötigen daher in aller Regel weder Dünger noch zusätzliche Bewässerung. Im Gegenteil: man sollte ihn vorallem im Winter vor zuviel Regen + Staunässe schützen.

Mehr…



Grasbaum: Steckbrief Xanthorrhoea

Die australische Botanik hat eine einzigartige Vielfalt. Viele dieser Pflanzen gibt es nur in ‚Down Under‘. Grasbäume sind hierbei womöglich die faszinierensten Vertreter der ‚Flora Australis‘.

Mehr…



Mexikanischer Grasbaum: Steckbrief Dasylirion longissimum

Der mexikanische Grasbaum gehört entgegen seinem Namen nicht zu den Grasbäumen, sondern zu den Rauschöpfen. Seinen Namen verdankt er seinen filigranen, grashalm-ähnlichen Blättern, mit denen er den Grasbäumen sehr ähnlich sieht.

Mehr…



Australischer Grasbaum: Steckbrief Xanthorrhoea johnsonii

Der australische Grasbaum ist mit seinem schwarzen Stamm und seinen hellgrünen Blättern eine der faszinierensten und schönsten Pflanzen. Um ihn zur Blüte bringen, muss man den ‚Blackboy‘ aber vorher ‚abfackeln‘.

Mehr…



Chinesische Hanfpalme: Klima am Naturstandort Trachycarpus Fortunei

Geht es um die Frage, wie die chinesische Hanfpalme mit unserem Klima – insbesondere im frostigen Winter zurecht kommt – hilft der Vergleich mit dem Klima am Naturstandort der Hanfpalme in China.

Mehr…



Indianerbanane: Herstellung von Pawpaw-Marmelade Asimina triloba

Indianerbananen sind extrem leckere, exotisch-schmeckende Früchte. Leider sind sie nicht sonderlich lange haltbar. Eine Möglichkeit, den Genuss zu verlängern, ist das Herstellen von Indianerbananen-Marmelade. Hier eine kleine Anleitung!

Mehr…



Deutschlands Exotengärten


Du hast auch exotische Pflanzen in Deinem Garten?
ZEIG UNS DEINEN GARTEN!

Aktuelle Umfrage

Düngung: meine ausgepflanzten Exoten dünge ich ...

Aktuelle Fotos

20-05-14 20-05-13 20-05-Waldrebe 01 20-05-12

Aktuelle Beiträge

Chinesische Hanfpalme: Bestimmung des Geschlechts
Der Pflanzenspezl machts unnötig spannend
Grünes Bärengras: Steckbrief
Blaukronige Kugelyucca: Steckbrief
Schäden durch Spätfröste
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Hanfpalme gelbe Spitzen
Kellerasseln im Palmenherz
Top