Zum Inhalt springen

Yucca rostrata: Steckbrief Blaublättrige Palmlilie

    SHARE:

    Die Yucca rostrata ist mit ihrem filigranen, blaugrünen Schopf eine der schönsten Yuccas. Dank ihrer Frosthärte kann man sie auch gut auspflanzen.

    zur Gallerie

    blaublättrige Palmlilie
    blaublättrige Palmlilie
    blaublättrige Palmlilie
    blaublättrige Palmlilie
    blaublättrige Palmlilie
    Exit full screenEnter Full screen

    SYSTEMATIK

    Die Yucca rostrata, im Deutschen blaublättrige Yucca bzw. Schnabelyucca bezeichnet, ist 1 von etwa 40 Arten in der Gattung der Palmlilien (Yucca). Ihr optisch sehr ähnlich ist die Yucca thompsoniana.

    Systematik Name
    Abteilung Tracheophyta (Gefäßpflanzen)
    Klasse Magnoliopsida (Bedecktsamer)
    Ordnung Asparagales (Spargelartige)
    Familie Asparagaceae (Spargelgewächse)
    Gattung Yucca (Palmlilien)
    Art Yucca rostrata (blaublättrige Yucca)

    HERKUNFT / VERBREITUNG

    Die Yucca rostrata wächst in Höhen von 600 bis 800m im Norden Mexikos und im westlichen Teil von Texas, meist auf Ebenen oder flachen Hügeln mit steinigen Böden.

    EIGENSCHAFTEN

    Wachstum
    Die Yucca rostrata kann bis zu 5m groß werden.
    Frosthärte
    Generelle Frosthärte-Informationen zur Yucca rostrata finden sich hier.

    HABITUS

    Rhizom / Wurzelsystem
    Die Yucca rostrata hat drahtartige, sehr zerbrechliche, rötliche Wurzeln. Beim Umtopfen ist daher besondere Vorsicht geboten. Wurzellose bzw. wurzelarme Yucca rostrata haben aber relativ gute Chancen auf schnelle Anwurzelung.
    Wuchsform
    Yucca rostrata ist eine immergrüne, einstämmige Pflanze, die gelegentlich im Alter verzweigt. Der Stamm kann bis zu 4m hoch werden. Mit einem Stammwachstum von etwa 5cm pro Jahr wächst sie sehr langsam.
    Blätter
    Die Blätter der Yucca rostrata können bis zu 60cm lang und bis zu 2cm breit werden.
    Es gibt unterschiedliche Formen der Yucca rostrata: so variiert die Blattfarbe von bläulich bis grünlich. Manche haben an den Rändern fein gezahnte Blätter, andere haben glatte Ränder. Gelegentlich kommt es auch vor, dass sich die Blattfarbe im Laufe der Zeit – z.B. bei verändertem Standort oder nach einer Blüte – ändert.
    Blüten
    Der dicht-verzweigte Blütenstand der Yucca rostrata sitzt direkt auf der Blattkrone. Bei der der rostrata sehr ähnlichen Yucca thompsoniana sitzt der Blütenstand dagegen etwa 50-100cm über der Blattkrone auf einem hohen Stängel.
    Die hängenden, glockigen, cremefarbenen Blüten der rostrata sind bis 5cm lang und bis 3cm breit. Die Blütezeit reicht von März bis April.
    Die Blüten der Yucca rostrata sind zwittrig-einhäusig, d.h., jede einzelne Blüte hat männliche und weibliche Fortpflanzungsorgane.
    Früchte
    Die Früchte sind oval bis elliptisch und werden ca. bis 7cm lang.