Praxistest im Garten: Move (Sonos) Garten-Produkte

Seit Q3 2019 bietet Sonos mit dem Sonos Move den ersten Funklautsprecher speziell für den Ausseneinsatz an. Der Lautsprecher lässt keine Wünsche offen und ist wie gemacht für meinen Garten.

Full screenExit full screen
Slider

Allgemein

Sonos bietet Funklautsprecher-Systeme mit Multiroom-Funktionalität an. Der Sonos Move ist hierbei als kabelloser, wetterfester Lautsprecher speziell für den flexiblen Ausseneinsatz konzipiert.

Funktionalität

Die Installation ist sehr einfach: die Box muss nur angeschaltet werden und kann dann per offizieller App ganz einfach in wenigen Minuten installiert werden.

Die Stromversorgung erfolgt kabellos über einen eingebauten Akku, der wiederum mit einem mitgelieferten Ladering ganz smart in kurzer Zeit (etwa 2h) wieder geladen werden kann. Alternativ kann er per USB-C-Ladeport + Powerbank (nicht im Lieferumfang) geladen werden. Der Akku bietet per WIFI dann etwa 8h und per Bluetooth etwa 12h Musik Non-Stop. Zukünftig soll es auch Ersatzakkus für den Sonos Move geben.

Die Signal-Übertragung erfolgt per WiFi oder alternativ über Bluetooth. Bei fehlendem WIFI lassen sich so z.B. Smartphone und Box trotzdem koppeln. Desweiteren bietet der Move Airplay 2. Damit können Inhalte (z.B. Podcasts oder Youtube) von Apple-Smartphones + -Tablets direkt auf dem Sonos Move ausgegeben werden.

Die Ansteuerung der Box erfolgt per Tablet, Smartphone, Computer oder per Sprache (Amazon Alexa, Google Assistant). Neben der offiziellen Sonos-App lässt sich die Box auch über die Spotify-App bedienen.

Per App hat man die Möglichkeit, einzelne Boxen zu gruppieren. Je Boxen-Gruppe lassen sich daraufhin eigene Songs oder Playlists abspielen.

Zum Abspielen von Musik hat Sonos unzählige bekannte und weniger bekannte Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer, Amazon Music, etc. direkt in seiner eigenen App eingebunden. Auch das Einbinden beliebiger Netzlaufwerke oder NAS-Systeme ist möglich. In der offiziellen Sonos-App ist so sogar das Dienst-übergreifende Suchen nach Songs möglich.

Die Move bietet ein sensationelles, volles Klangerlebnis, definitiv besser als der der Sonos 1 / One und der Sonos 3.

Ein tolles Feature ist die ‚Auto Trueplay‘-Funktion. So misst die Box voll-automatisch die räumlichen Gegebenheiten aus und justiert sich entsprechend ein. Wow!

Design

Die Sonos Move finde ich optisch sehr gelungen und sie macht mit ihrem Gewicht von etwa 3kg einen sehr wertigen und robusten Eindruck. Zum Transport wird außerdem ein schickes Stoff-Säckchen mitgeliefert.

Garten-Eignung

Der Sonos Move ist speziell für den Aussenbereich konzipiert (Schutzart IP56). Zum Transportieren hat er aud der Rückseite eine kleine Mulde, womit er sich sicher mit einer Hand transportieren lässt.

Qualität

Die Lautsprecher funktionieren – Sonos-typisch – absolut stabil und verlässlich. Der Klang der Boxen ist richtig gut.

Auch die App ist absolut stabil und zeigt keine Probleme.

Preis

Die Sonos Move kostet stolze 400€ und ist damit im hochpreisigen Segment angesiedelt.

Die App ist vollkommen kostenlos.

Bewertung

Die Sonos Move ist aus meiner Sicht gerade als flexible Box für den Aussenbereich der absolute Knaller: hochwertige Verarbeitung, wetterfest, super Klang und ein echt smartes Bedienerlebnis (mit Amazon Alexa und Google Assistant). Neben WIFI bietet die Box auch Bluetooth und Airplay 2. Ein ausdauernder, austauschbarer Akku. Und dazu Sonos-typisch eine ganz einfache Installation (inkl. ‚Auto Trueplay‘), eine tolle App (mit vielen Streaming-Diensten) + verzögerungsfreie, völlig synchrone Multiroom-Funktionalität.

Meine Meinung: dieser Lautsprecher lässt keine Wünsche offen! Wer einen hochwertigen, kraftvollen und flexiblen Lautsprecher für den Garten sucht, kommt an Sonos Move nicht vorbei…

Eine Übersicht über alle Produkttests findet sich in der Bestenliste.

Sonos Move
4.2 GESAMT
Funktionalität
Design
Garten-Eignung
Qualität
Preis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Deutschlands Exotengärten


Du hast auch exotische Pflanzen in Deinem Garten?
ZEIG UNS DEINEN GARTEN!

Aktuelle Umfrage

Düngung: meine ausgepflanzten Exoten dünge ich ...

Aktuelle Fotos

20-05-14 20-05-13 20-05-Waldrebe 01 20-05-12

Aktuelle Beiträge

Chinesische Hanfpalme: Bestimmung des Geschlechts
Der Pflanzenspezl machts unnötig spannend
Grünes Bärengras: Steckbrief
Blaukronige Kugelyucca: Steckbrief
Schäden durch Spätfröste
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Hanfpalme gelbe Spitzen
Kellerasseln im Palmenherz
Top