Pflanze der Saison 2020/21: Xanthorrhoea johnsonii Exotengarten-Hits

SHARE:

Jede Saison gibt es im Garten Pflanzen, die einen ganz besonders glücklich gemacht haben. Welche Pflanze war das in der Saison 2020/21?


zur Gallerie

Pflanze der Saison 2020/21: Xanthorrhoea johnsonii 1
Pflanze der Saison 2020/21: Xanthorrhoea johnsonii 2
Pflanze der Saison 2020/21: Xanthorrhoea johnsonii 3
Pflanze der Saison 2020/21: Xanthorrhoea johnsonii 4
Pflanze der Saison 2020/21: Xanthorrhoea johnsonii 5
Australischer Grasbaum
Australischer Grasbaum
Australischer Grasbaum
Australischer Grasbaum
Australischer Grasbaum
Exit full screenEnter Full screen

Auch in der Saison 2020/21 gab es wieder einige Kandidaten, die als Pflanze der Saison durchaus ihre Berechtigung gehabt hätten: die Albizia julibrissin, die jetzt wirklich zum Klein-Baum gereift ist, die Yucca faxoniana, die trotz aler Bedenken gar keine Probleme bereitet, der Dasylirion wheeleri, wie er inzwischen fast majestätisch-imposant da steht. Oder die Passiflora, die dieses Jahr so blütenreich gerankt sind wie noch nie. Oder auch die Neulinge wie Nolina hibernica oder Dasylirion quadrangulatum, die den harten Winter tapfer gemeistert haben.
Letztlich habe ich mich wirklich für einen Neuling entschieden und zwar für meinen ‚Blackboy‘ – den Xanthorrhoea johnsonii.
Wie sollte es auch anders sein? Von jeher war der Blackboy mein absoluter Traum, der sich leider nie realisieren ließ, weil Australien zum Schutz der Pflanze seit Jahren einen Export-Stop auf diese traumhafte Pflanze verhängt hat. Umso größer die Freude, als ich dann per Zufall einen Blackboy für viel Geld bei eBay kaufen konnte.
Da es so gut wie keine Freilanderfahrungen zum Grasbaum in Mitteleuropa gibt, stand die Saison 2020/21 dann vorallem unter dem Motto ‚Pionierarbeit‘: wie bekommt man einen Grasbaum aus dem Kübel, ohne dass die brüchigen Wurzeln abreissen? Welcher Standort im Garten ist optimal? Welchen Boden präferiert der Grasbaum? Wie reagiert der als zickig eingestufte Grasbaum auf die Umpflanzung? Welchen Dünger mag er? Wieviel Wasser benötigt er? Ist eine Auxin-Gabe sinnvoll? Und schließlich: wie bekomme ich den frostempfindlichen Gesellen unbeschadet über den Winter? Ist die Dunkelüberwinterung eine Option?
Jetzt – 1 Jahr nach Auspflanzung – kann ich vermelden: der Grasbaum macht weiterhin einen vitalen Eindruck. Die 1. und daher vermeintlich schwierigste Saison hat der ‚Blackboy‘ trotz eines fiesen Winters mit Bravour gemeistert. Mehr als genug Gründe, den Grasbaum zur Pflanze der Saison 2020/21 zu küren.


Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
4.1 Agaven, Palmlilien, Rauschöpfe + Bärengras
2.1 Dokumentation
1 EINFÜHRUNG
3.1 Allgemein
3.2 Physiologie
2 MEIN EXOTENGARTEN
2.2 Saison-Berichte
4.2 Bambus + Gräser
4.3 Baum- + Palmfarne
3 EXOTENGARTEN-KNOW HOW
3.3 Kauf + Auspflanzung
4 EXOTEN IM DETAIL
3.4 Schutz + Pflege
4.4 Grasbäume
4.5 Kakteen
3.5 Mangelerscheinungen + Krankheiten
5 EXOTEN-LITERATUR
6 GARTEN-PRODUKTE
4.6 Obstpflanzen
4.7 Palmen
7 GARTEN-PRODUKTE (DIY)
4.8 Rankpflanzen
8 DIES + DAS
4.9 Sonstige Exoten
9 Fotos

Umfrage

VOTE! In meinem Garten kultiviere ich exotische Pflanzen seit…

Fotos

21-09-Albizia julibrissin 01 21-09-04 21-09-03 21-09-Asimina triloba 01

Foren-Beiträge

Top