Das Exotengärtner-Forum Gärtnern im Grenzbereich

SHARE:

Du möchtest Dich zum Exotengärtnern austauschen, brauchst Hilfe, hast Fragen oder suchst Anregungen? Herzlich willkommen!

Das Exotengärtner-Forum dient dem fachlichen Austausch zu allen Fragen des Exotengärtnerns.
Um hier zu schreiben oder mitzulesen, bedarf es keiner Anmeldung. Du möchtest Dich trotzdem registrieren? Zur Registrierung / Anmeldung gehts hier.
Eine Pflanze bereitet Dir Sorgen? Hier eine kleine Anregung, welche Informationen Du liefern solltest, um die bestmögliche Hilfe zu erhalten.
Neben dem Exotengärtner-Forum gibt es i.ü. auch die Möglichkeit, derartige Themen in meiner Facebook-Gruppe Exotengärten in den rauen Gegenden Deutschlands zu diskutieren. Ihr seid auch hier herzlich willkommen!
Bitte lasst uns hier nett miteinander umgehen. Ok? 🙂
Es gibt technische Probleme? Dann kontaktiere mich bitte hierüber.

Gehts der Hanfpalme gut?

Zitat

Guten Morgen,

Das Wurzelwerk bei den Phönix hat nicht schlecht ausgeschaut beim Umtopfen. Die sind überall herausgekommen beim Topf. Da werde ich jetzt mal abwarten, ob der Verfall jetzt gestoppt ist nach der Schädlings und Pilzbehandlung.
Bei der Trachy bin ich mir jetzt nicht sicher was ich tun soll. Hab ihr voriges Jahr im August nachdem ich dich das erste mal kontaktiert habe Auxin gegeben. Sie hat sich bis zum Frühjahr nur wenig verändert. Im April hab ich dann 2 Mal im Abstand von 2 Wochen gedüngt. 2 Wochen später hab ich ihr nochmal Auxin gegeben und nicht mehr gedüngt. Wenn ich das von dir so lese sind für die grüneren Blätter vermutlich eher vom Dünger grüner geworden. Wie lange ist nach der Auxingabe die Palme im Wurzelmodus bzw. Wie lange sollte ich jetzt nicht Düngen? Mein Problem ist, das ich 3 Teile stehen hab. Der große Teil ist immer noch zum aufpäppeln, der kleine schiebt wie blöd und an einer 3 Stelle kommen auch schon 3 Wedel aus der Erde. Kann es somit nicht jedem recht machen. Was würdest du jetzt machen?
Möchte mich nochmal ausdrücklich bei dir für deine Support bedanken! Ist für einen Anfänger mit Exoten eine sehr große Hilfe! Danke! Lg, Jürgen

Zitat

Hallo Jürgen,

zu Deinen Hanfpalmen:

erstmal solltest Du stolz wie, wie gut Du Deine Palmen über den heftigen Winter bekommen hast. Diesen Winter hat es sehr viele Hanfpalmen "erwischt".

Schieben denn beide schon langsam neue Wedel? Die neuen Wedel werden kürzere Stiele und kräftigere Blätter haben als die alten. Das nennt sich umschlagende Modifikation nach dem ersten Winter. Schau mal hier:

https://www.exotengaertner.de/trachycarpus-fortunei-modifikation/

Auch das Blattgrün wird die nächsten Wochen intensiver, wenn jetzt endlich mal wärmeres Wetter kommt. Zu dieser Jahreszeit sind die Blätter von Hanfpalmen gerne mal eher hellgrün bis gelblich. Das nennt sich Frühjahrschlorose.

Ich würde an Deiner Stelle die Natur jetzt einfach mal machen lassen, also weder groß düngen noch Auxin geben, nur gut wässern, falls erforderlich. Das wird schon! 🙂

Liebe Grüße

Tom

Der Exotengärtner: Gärtnern im Grenzbereich
Zitat

Hallo Tom,

Nein beim großen Stamm tut sich gar nix seit dem auspflanzen vor einem Jahr. Hat sich auch optimistisch nichts getan. Außer die untersten Wedel sind immer brauner geworden. Da hab ich vor 2 Wochen weggeschnitten damit sie weniger zu versorgen hat. Zusätzlich hab ich ihr Ein 2. Mal nach August 2020 Superthive gegeben um für ein ausgeglicheneres Wurzel/ Wedel Verhältnis zu sorgen. Denk das sie sich jetzt zumindest stabilisiert hat. Der Speer steht wie vor einem Jahr drinnen und bewegt sich nicht. Ist aber fest.
Wie gesagt schiebt der kleine Teil wie blöd. Die Blätter sind auch viel kräftiger vom kleinen Teil. War aber alles schon von Anfang so und hat sich kaum verändert. Glaub beim großen Teil hat es von Anfang an ein Versorgungsproblem gegeben. Hoff jetzt, das sie doch mal anschiebt nachdem ich beim Wurzelwachstum nachgeholfen habe.

Lg, Jürgen

Zitat

Noch aktuelle Bilder dazu von heute

Hochgeladene Dateien:
  • 855CFA93-15A4-4589-82A1-3345260F3C1F.jpeg
  • FC570045-D034-41B2-8E01-CC6A9AE7D095.jpeg
  • 1CA3B28C-22EA-4411-84B7-29E01A02EA44.jpeg
  • 6CDCA6D9-C6A5-4695-99E0-301E2C8EF682.jpeg
  • 90CCB87D-F45B-4A14-9FBB-EB604522EC58.jpeg
Zitat

Hmmmm…. vielleicht kommt die größere Hanfpalme mit der Konkurrenzsitutation nicht zurecht? Es kommt häufig vor, dass bei 2er- oder 3er-Tuffs eine Hanfpalme kümmert und irgendwann auf der Strecke bleibt.

Der Exotengärtner: Gärtnern im Grenzbereich
Zitat

Was hat es eigentlich zu bedeuten, wenn der Wedel schon in der Wachstumsöffnung öffnet? Ist auch bei 2 der Fall. War aber alles schon so als ich sie bekommen habe.

Zitat

Also abwarten und Tee trinken sozusagen und hoffen das es nicht so ist wie von der gerade beschrieben. Was mich ein bisschen positiv stimmt ist die Tatsache, das sich die Situation im Winter nicht verschlechtert hat. Ich hoff noch, das es nicht die Konkurrenz ist, sondern ev. Die Wurzeln zu viel gekappt wurden beim ausgraben. Die Zeit wird’s zeigen.

tom hat auf diesen Beitrag reagiert.
tom
Zitat

Kein Grund zur Besorgnis, wenn sich der Speer bereits sehr schnell öffnet. Das kann viele Gründe haben, ist aber kein Problem. 🙂

Der Exotengärtner: Gärtnern im Grenzbereich
Zitat

Hallo Tom,

Ist zwar noch ein bisschen Zeit, aber welches Heizkabel verwendest du? Wieviel W/m bzw. welche Type? Hatte voriges Jahr eines mit 5W/m aber das war bei -10 Grad nicht mal warm wenn man mit der Hand raufgegriffen hat. Gibst du wenn das Band über dem Stamm gewickelt ist noch was drüber das die Wärme am Stamm bleibt? Bitte um Info! Danke!

LG, Jürgen

Zitat

Hi Jürgen,

ich verwende seit Jahren Dachrinnen-Heizkabel von Voss eisfrei. Die arbeiten (bis auf das sehr ungenaue Thermostat) wirklich verlässlich und haben 16W/m. Bei meinen Hanfpalmen mit etwa 2m Stammhöhe nutze ich ein 14m-Kabel. Als Thermostat nutze ich (statt des integrierten Thermostates) ein Inkbird ITC-308. Die sind qualitativ definitiv besser als die oft eingesetzten UTC-200 / 300 / 400. Und wenn Du wie ich ein Spielkind bist, gönnst Du Dir sogar das ITC-308 WIFI. Dann überwachst + steuerst Du das Thermostat per Smartphone oder Tablet vom Sofa aus. Gehts noch cooler? 🙂

Auf alle Fälle solltest Du über das Heizband eine gute Isolierung legen. Ich nehme Bastmatten. Sonst heizt Du den kompletten Garten, aber Deine Palme erfriert wahrscheinlich. Im Winter heizt Du Dein Haus ja auch nicht mit offenen Türen. 😉

Schöne Grüße

Tom

Der Exotengärtner: Gärtnern im Grenzbereich

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
4.1 Agaven, Palmlilien, Rauschöpfe + Bärengras
2.1 Dokumentation
1 EINFÜHRUNG
3.1 Allgemein
3.2 Physiologie
2 MEIN EXOTENGARTEN
2.2 Saison-Berichte
4.2 Bambus + Gräser
4.3 Baum- + Palmfarne
3 EXOTENGARTEN-KNOW HOW
3.3 Kauf + Auspflanzung
4 EXOTEN IM DETAIL
3.4 Schutz + Pflege
4.4 Grasbäume
4.5 Kakteen
3.5 Mangelerscheinungen + Krankheiten
5 EXOTEN-LITERATUR
6 GARTEN-PRODUKTE
4.6 Obstpflanzen
4.7 Palmen
7 GARTEN-PRODUKTE (DIY)
4.8 Rankpflanzen
8 DIES + DAS
4.9 Sonstige Exoten
9 Fotos

Umfrage

VOTE! In meinem Garten kultiviere ich exotische Pflanzen seit…

Fotos

21-09-Yucca rigida 01 21-09-Xanthorrhoea johnsonii 02 21-09-08 21-09-Musa Basjoo 01

Foren-Beiträge

Top