Zum Inhalt springen

Frostharte XXL-Kakteen Kaktus

    SHARE:

    Auf der Suche nach frostharten, großen Kakteen? Welche Arten sich anbieten und was es dabei zu beachten gilt…

    zur Gallerie (Cereus repandus)
    zur Gallerie (Echinopsis)

    Cereus repandus
    Cereus repandus
    Cereus repandus
    Cereus repandus
    Cereus repandus
    Echinopsis
    Echinopsis
    Echinopsis
    Echinopsis
    Echinopsis
    Exit full screenEnter Full screen
    Sucht man für die dauerhafte Auspflanzung im eigenen Garten geeignete Kakteen, so ist man auf Feigenkakteen (Opuntia, Cylindropuntia) oder kleinwüchsige Kugelkakteen (Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, etc.) beschränkt (vgl.: winterharte Exoten für Deinen Garten). Große Kakteen mit voluminösem Körper? Imposante Säulenkakteen? Leider eher Fehlanzeige!
    Dazu muss man wissen: Kakteen können zum Teil auch starken Frost (auch unterhalb -20°C) überleben, weil sie vor dem Winter stark de-hydrieren. Die Körper der Kugelkakteen werden dann ab Spät-Herbst merklich kleiner und die ‚Ohren‘ der Feigenkakteen legen sich ’schlapp‘ auf den Boden. So kann der Kaktus-Körper durch gefrierendes Wasser nicht platzen. Im Frühjahr pumpen sie ihre Körper dann wieder mit Wasser auf.

    Und wieso funktioniert das bei größeren Kakteen nicht?

    1. Größere Kakteen brauchen länger zum De-Hydrieren.
    2. Während viele kleinere Kakteen-Arten vor dem Winter automatisch bei sinkenden Temperaturen de-hydrieren, besitzen gerade größere Kakteen diesen Automatismus nicht. Sie de-hydrieren nur, wenn sie nicht genügend Wasser bekommen.

     
    In Konsequenz muss man gerade größere Kakteen bereits sehr zeitig im Herbst so gut gegen Nässe (von oben und unten) schützen, dass sie dann wirklich bis zu den ersten Frösten vollständig de-hydriert sind.
    Wer dieses Wagnis eingehen möchte, dem seien vorallem nachfolgende XXL-Kakteen-Arten empfohlen.

    Für die Frosthärte gilt:
    : -8 bis -10°C
    : -5 bis -7°C
    : -2 bis -4°C

    Kakteen-Art Frosthärte
    Carnegiea gigantea
    Cephalocereus senilis
    Cereus repandus / peruvianus
    Echinopsis atacamensis ssp. atacamensis
    Echinopsis atacamensis ssp. pasacana
    Echinopsis macrogonus
    Echinopsis pasacana
    Echinopsis poco
    Echinopsis tarijensis
    Echinopsis terscheckii var. montanus
    Echinopsis terscheckii var. terscheckii
    Pachycereus pringleii
    Oreocereus celsianus
    Oreocereus celsianus var. trollii