Chronologische Klimadaten in meinem Garten Mein Münchner Exotengarten 500m über NN

Historische Klimadaten sind ein erster Anhaltspunkt, wie aufwändig sich Schutz + Pflege für die Exoten in etwa gestalten werden. Hier die Klimadaten für meinen Standort München (Umland).

Full screenExit full screen
Slider

Saisondaten

In nachfolgenden Tabellen läuft jede Garten-Saison vom 01.05. eines Jahres bis zum 30.04. des Folgejahres, beinhaltet aber den Vegetationsbeginn und den letzten Frosttag, selbst wenn diese Termine kalendarisch kurz vor oder kurz nach der Saison liegen.

Der Vegetationsbeginn wird über die Grünlandtemperatursumme (GTS) ermittelt. Die Grünlandtemperatursumme ist die Temperatursumme aller Tage, bei denen der Tagesmittelwert über 0°C liegt. Die Werte im Januar werden hierbei mit dem Faktor 0.5, die im Februar mit dem Faktor 0.75 und die ab März mit dem Faktor 1.0 eingerechnet. Ab einer Grünlandtemperatursumme von 200° (GTS200) kann der Boden Stickstoff aufnehmen. Ab diesem Zeitpunkt wird von einem nachhaltigen Wachstumsbeginn, also dem Beginn der Vegetationsphase, gesprochen.

Wärmesumme ist die Summe der Delta-Werte, die die Tages-Durchschnitts-Temperaturen über 20°C in einer Saison liegen.

Kältesumme ist die Summe aller negativen Tages-Durchschnitts-Temperaturen in einer Saison (November-März).

#Frosttage ist die Summe der Tage mit Tiefsttemperaturen unter 0°C.

#Dauerfrosttage ist die Summe der Tage mit Höchsttemperaturen unter 0°C.

#Strengfrosttage ist die Summe der Tage mit Tiefsttemperaturen unter -10°C.

KLIMADATEN

Saisonletzter
Frosttag
Vegetat.-
Beginn
Wärme-
summe
erster
Frosttag
#Frosttage#Dauer-
Frosttage
#Streng-
Frosttage
Tiefst-
Temp.
Kälte-
summe
NOTE
2020/21
2019/2015.04.1910.11.194740-8.0°
(USDA8b)
-36°1.3
2018/1926.03.1815.11.1856181-11.3°
(USDA8a)
-101°1.6
2017/1828.04.1723.03.17103°13.11.1761266-14.7°
(USDA7b)
-153°3.0
2016/1724.04.1630.03.1653°04.11.16703010-16.4°
(USDA7a)
-202°3.7
2015/1608.04.1508.04.15192°21.11.154482-13.0°
(USDA7b)
-48°1.9
2014/1517.04.1418.03.1449°28.11.1459232-12.3°
(USDA7b)
-99°2.8
2013/1408.04.1316.04.13101°15.11.13428-9.6°
(USDA8a)
-41°1.9
2012/1309.04.1227.03.1274°27.10.1285413-11.4°
(USDA8a)
-232°3.4
2011/1204.05.1130.03.1149°15.10.11612613-17.7°
(USDA7a)
-215°4.3
2010/1111.04.1004.04.1095°21.10.1079446-12.7°
(USDA7b)
-237°4.1
2009/1025.03.0906.04.0947°14.10.0980509-17.2°
(USDA7a)
-290°4.3
2008/0908.04.0815.03.08105°31.10.0875386-12.0°
(USDA8a)
-199°2.6
2007/0805.04.0705.03.07126°20.10.076422-9.6°
(USDA8a)
-131°2.3
2006/0730.04.0614.04.06195°17.10.063781-10.0°
(USDA8a)
-39°2.1
2005/0622.04.0505.04.0592°18.10.05974228-16.4°
(USDA7a)
-355°4.8

Quelle: wetteronline.de; winterchronik.de

Für die Saisonbewertung gilt:

Parameter
letzter Frosttag<01.04.01.04….15.04.>15.04.
Vegetationsbeginn<16.03.16.03….31.03.>31.03.
Wärmesumme>150°100°…150°<100°
erster Frosttag>31.10.16.10….31.10.<16.10.
#Frosttage<5050…75>75
#Dauerfrosttage<2020…40>40
#Strengfrosttage<55…10>10
Tiefst-Temperatur>-12.3°
(USDA8a oder besser)
-12.3°…-14.9°
(USDA7b)
<-14.9°
(USDA7a oder schlechter)
Kältesumme>-100°
(mild)
-100°…-200°
(normal)
<-200°
(streng)
Gesamtnote<2.62.6-3.5>3.5

Die Gesamt-Note ist als Schulnote zu verstehen, die sich als Mittelwert aus den Einzelbewertungen berechnet. Eine GRÜN-Bewertung geht dabei als Schulnote 1 ein, eine GELB-Bewertung als Note 3 und eine ROT-Bewertung als Note 5.

Monatsdaten

FROSTTAGE

SaisonMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarApr
Durchschnitt
2020/210
2019/2000000051117572
2018/19000000611221430
2017/18000000417423130
2016/17000000819281123
2015/1600000088126100
2014/1500000008172365
2013/1400000051511731
2012/130000043161822184
2011/12000002146132132
2010/110000037241914120
2009/100000032162918120
2008/09000000816262050
2007/080000001116131491
2006/070000005167540
2005/0600000011202719182
2004/0500000010211523120
2003/040000082151912131
2002/030000000101925144
2001/020000001322205102
2000/01000000312181043

Quelle: wetteronline.de

DURSCHN. NÄCHTLICHE TIEFSTTEMPERATUREN

SaisonMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarApr
Durchschnitt
2020/218.2
2019/207.214.615.515.211.18.23.11.1-0.23.02.16.1
2018/1911.813.815.216.411.37.53.31.6-1.6-0.23.85.8
2017/189.815.415.515.29.68.02.90.32.4-3.40.68.7
2016/179.113.715.814.312.66.42.1-0.9-6.31.04.44.8
2015/1610.213.617.016.110.56.35.02.30.11.91.75.6
2014/159.012.614.913.511.58.94.21.80.1-2.71.95.2
2013/148.612.015.614.311.07.42.9-0.10.71.62.87.1
2012/1310.313.315.014.910.96.63.30.0-0.9-3.0-0.76.2
2011/129.213.213.215.011.85.51.31.6-0.3-5.83.25.6
2010/118.912.815.613.98.85.03.4-3.4-1.2-1.02.16.5
2009/1010.512.414.815.111.76.34.4-1.0-4.0-1.91.65.0
2008/099.913.814.514.29.57.22.6-0.5-4.4-2.21.47.1
2007/0810.814.214.413.69.85.70.6-1.11.00.52.35.2
2006/079.512.917.212.512.68.73.90.83.12.22.86.7
2005/068.913.514.512.911.67.01.3-2.2-5.4-3.1-0.25.3
2004/057.812.414.215.010.98.12.5-1.8-1.4-4.10.86.2
2003/0411.216.615.217.610.03.72.6-1.0-1.70.50.75.6
2002/0310.014.714.514.69.36.84.70.7-2.2-5.92.44.5
2001/0211.311.114.315.29.310.20.9-2.4-2.13.12.74.5
2000/0110.813.113.014.911.28.73.61.2-1.70.94.14.2

Quelle: wetteronline.de

ABSOLUTE TIEFSTTEMPERATUREN

SaisonMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarApr
Durchschnitt
2020/210.8
2019/20-1.17.88.87.91.62.2-2.9-6.7-5.7-6.0-5.5-5.3
2018/197.06.08.45.20.5-1.5-3.6-6.7-10.7-7.1-3.80.2
2017/180.54.89.57.03.3-0.7-2.6-6.6-4.5-14.8-12.00.0
2016/171.79.19.39.33.8-1.1-8.7-8.4-19.9-5.8-3.7-3.3
2015/163.56.57.88.63.6-0.7-6.6-5.3-13.8-3.8-5.2-2.6
2014/15-0.25.37.56.31.3-1.2-0.3-13.1-8.8-10.6-4.4-4.1
2013/142.65.68.37.74.10.9-8.7-7.1-6.5-5.5-3.6-2.9
2012/13-0.66.48.07.22.0-3.0-4.2-17.2-11.8-14.0-8.7-2.7
2011/12-1.38.15.46.75.4-4.6-5.6-5.3-9.9-21.0-4.7-3.3
2010/112.25.47.46.52.8-4.7-14.6-17.7-13.9-12.1-8.6-2.1
2009/102.17.68.77.46.8-2.7-2.3-16.8-12.4-15.4-13.6-5.0
2008/093.56.09.57.31.4-0.5-6.3-9.4-13.4-12.8-3.50.3
2007/082.97.87.66.34.8-0.8-6.7-10.1-6.0-8.4-7.2-4.0
2006/071.13.211.26.76.1-1.2-2.7-8.3-9.6-3.8-2.4-0.5
2005/060.86.28.27.35.5-0.7-9.3-12.8-14.7-12.6-11.7-3.0
2004/051.35.68.79.95.00.6-5.2-14.4-14.9-17.2-19.0-1.9
2003/041.59.29.810.02.6-5.0-2.0-12.4-14.5-10.2-7.6-1.7
2002/035.26.37.910.5-0.1-0.6-1.0-9.4-16.4-14.3-4.2-6.3
2001/025.14.78.88.62.13.3-4.8-18.1-14.1-5.7-3.8-3.7
2000/014.05.78.09.55.32.8-3.1-9.0-12.3-7.9-2.3-2.3

Quelle: meteo.physik.uni-muenchen.de

ABSOLUTE HÖCHSTTEMPERATUREN

SaisonMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarApr
Durchschnitt
2020/2125.8
2019/2022.433.533.932.626.523.717.415.114.416.418.823.8
2018/1928.528.432.833.428.724.119.314.47.817.718.826.6
2017/1829.932.132.334.021.624.217.413.313.27.416.426.9
2016/1728.031.731.731.329.022.718.411.55.018.523.223.0
2015/1627.530.434.635.330.722.320.014.815.817.922.423.5
2014/1529.232.332.028.326.325.521.613.615.913.917.923.6
2013/1424.333.635.034.427.423.518.715.415.819.421.721.8
2012/1329.831.131.534.027.623.618.316.315.07.516.624.9
2011/1227.428.528.333.728.922.516.315.811.713.720.730.5
2010/1124.930.031.828.524.420.218.312.111.610.718.424.8
2009/1029.628.434.831.330.126.719.210.64.612.422.824.3
2008/0930.331.830.832.228.121.517.88.95.810.313.623.3
2007/0830.030.034.730.425.223.610.213.212.220.820.722.5
2006/0728.630.533.527.529.822.416.614.414.613.815.724.7
2005/0630.530.833.026.328.921.817.28.04.89.120.921.0
2004/0524.530.429.630.527.026.013.29.314.810.819.723.0
2003/0430.535.532.836.827.821.613.79.911.417.221.624.0
2002/0327.732.531.027.927.020.814.612.713.510.719.524.6
2001/0227.328.931.030.721.926.312.29.815.015.518.620.6
2000/0127.230.927.932.024.724.817.116.09.416.117.225.4

Quelle: meteo.physik.uni-muenchen.de

DURCHSCHN. SONNENSTUNDEN / TAG

SaisonMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarApr
Durchschnitt
2020/216.8
2019/205.510.68.27.46.54.41.43.23.93.76.010.6
2018/198.38.410.09.27.85.62.91.41.25.85.56.6
2017/188.18.66.77.53.75.11.62.02.42.53.69.0
2016/176.15.77.37.96.83.12.33.12.93.15.34.3
2015/164.97.39.69.14.62.93.94.62.12.13.95.2
2014/155.19.36.35.23.72.82.01.42.03.35.07.9
2013/143.66.610.78.24.33.51.64.12.14.26.85.2
2012/138.17.46.48.75.54.02.72.21.01.53.53.7
2011/129.15.56.18.47.35.84.01.62.23.46.35.3
2010/113.56.48.85.15.53.82.51.21.53.66.49.0
2009/107.15.87.18.56.23.43.32.01.22.55.47.5
2008/098.47.07.77.34.14.13.12.63.12.42.28.0
2007/087.78.17.96.34.84.32.01.83.36.44.04.9
2006/076.99.310.94.47.05.43.33.61.74.05.711.0
2005/067.88.46.75.76.45.92.61.53.83.13.44.7
2004/056.17.06.97.36.23.61.72.23.12.84.96.2
2003/046.810.08.99.77.23.82.92.31.84.25.96.6
2002/036.39.27.17.05.93.41.61.11.94.16.47.1
2001/028.57.78.88.22.55.92.42.33.43.16.66.0
2000/017.79.95.98.15.52.03.32.53.03.12.74.9

Quelle: wetteronline.de

NIEDERSCHLAGSMENGE IN MM

SaisonMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarApr
Durchschnitt
2020/2165.8
2019/20192.163.1122.9151.265.787.723.744.822.5121.863.332.4
2018/19140.1132.991.696.6107.565.021.284.191.451.544.121.2
2017/1898.376.6140.0134.957.762.379.564.6108.953.229.08.7
2016/17120.1103.5116.7104.386.747.571.74.639.333.341.0107.0
2015/16144.7129.143.664.859.688.667.920.792.876.645.063.1
2014/1573.566.3135.5127.195.995.747.565.386.718.762.859.2
2013/14156.6171.621.692.882.894.556.69.967.414.728.136.1
2012/1364.7190.969.3175.858.358.462.780.980.685.950.524.8
2011/1296.4194.3168.477.4114.047.01.4100.5100.721.523.473.7
2010/11148.1143.4162.7198.949.843.443.494.757.312.468.422.3
2009/1081.3182.8161.945.144.263.847.975.337.935.739.735.9
2008/0943.0151.9115.186.647.749.451.734.326.159.996.024.2
2007/08176.467.7220.6154.9134.724.886.748.634.916.262.1143.4
2006/07102.281.634.196.036.649.331.342.554.654.528.617.6
2005/06110.6103.9154.9149.584.542.446.152.427.525.6109.587.6
2004/0543.880.750.8111.9
2003/0459.195.0100.347.530.8109.932.540.9
2002/03154.495.6123.4135.4127.889.5118.588.065.134.620.724.7
2001/0298.6148.241.4128.9132.242.3101.966.910.454.477.327.5
2000/01216.765.0143.7162.9151.398.544.543.256.853.1128.363.7

Quelle: wetteronline.de


5 comments on “Chronologische Klimadaten in meinem Garten Mein Münchner Exotengarten 500m über NN
  1. Shanara sagt:

    Hallo, mache mir auch gerade Gedanken darüber,wie ich am besten meine Wetterwerte irgendwo aus einem Archiv bekomme.
    Woher beziehst Du Deine Wetterfesten?.
    Ich überlege schon,ob ich mir eine Wetterbezahlapp zulege.
    Ideal wäre auch eine WarnsystemAppfür mein beheiztes Gewächshaus, da ich im Winter nicht persönlich vor Ort bin und kontrollieren kann.Falls hier jemand eine Idee hat…..her damit 🙂

  2. Shanara sagt:

    Achja,meinst Du,die Wetterdaten von uns sind ähnlich?
    Denke mal aber, München ist wärmer,oder?

  3. tom sagt:

    Uii, ja, ich glaub, da ist es bei Euch doch noch ein Stück frostiger als bei uns. Und ich dachte immer, ich hätte es am schlechtesten von allen getroffen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Aktuelle Tipps

Jetzt an den Nässeschutz denken!


Was sollte im Winter wie geschützt werden? So sieht mein Winterschutz-Programm aus.


Was sollte jetzt geschützt werden? Ab sofort dokumentiere ich meinen Winterschutz hier tagesaktuell mit!

Aktuelle Umfrage

Winterschutz: Bei mir werden ...

Aktuelle Fotos

20-10-05 20-10-03 20-10-04 20-10-Indianerbanane 02

Aktuelle Beiträge

Agave neomexicana: Steckbrief
Mein Exotengarten: Zahlen, Daten, Fakten
Mein Winterschutz 2020/21
Faxon Palmlilie: Zahlen, Daten, Fakten
Kaktus: Winterschutz-Methode „Überdachung“
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Olivenbaum Risse am Stamm
Ensete maurellii überwintern
Top