Pediocactus: Steckbrief Fussfesselkaktus

SHARE:

Beim Pediocactus handelt es sich um eine kleinwüchsige, sehr frostharte Kaktus-Gattung, die man mit Nässeschutz auch bei uns auspflanzen kann.

zur Gallerie

Pediocactus: Steckbrief 1
Pediocactus: Steckbrief 2
Pediocactus: Steckbrief 3
Pediocactus: Steckbrief 4
Pediocactus: Steckbrief 5
Pediocactus
Pediocactus
Pediocactus
Pediocactus
Pediocactus
Exit full screenEnter Full screen

SYSTEMATIK

Der Pediocactus ist eine Gattung in der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).

Systematik Name
Abteilung Tracheophyta (Gefäßpflanzen)
Klasse Magnoliopsida (Bedecktsamer)
Ordnung Caryophyllales (Nelkenartige)
Familie Cactaceae (Kakteengewächse)
Gattung Pediocactus (Fussfesselkaktus)

HERKUNFT / VERBREITUNG

Pediocactus-Arten finden sich vorallem im Südwesten und Nordwesten der USA.
Die frostverträglichste Art – den Pediocactus simpsonii – findet man in Höhenlagen bis 3200m, wo es wüstenähnlich Jahres-Niederschläge unter 500 mm und Temperaturen zwischen -30° und +40° geben kann.

EIGENSCHAFTEN

Wachstum
Pediocactus-Arten werden maximal bis zu 20cm groß.
Frosthärte
In den rauen Gegenden Deutschlands mit angemessenem Schutzaufwand auspflanzbar gelten diese Pediocactus-Arten.

HABITUS

Rhizom / Wurzelsystem
Das Wurzelsystem der Pediocactus-Gattung variiert je nach Art. Es gibt Wurzelsysteme mit sehr faserigen und solche mit eher fleischigen Wurzeln.
Blätter / Dornen
Die zylindrischen oder kugelförmigen Triebe sind grün / grün-blau mit einem Durchmesser bis etwa 20cm. Je nach Art bilden sich an den Trieben Warzen mit einem Durchmesser bis etwa 1cm. Die Areolen werden etwa bis zu 0.5cm groß.
Die Randdornen sind rötlich oder weißlich und gerade oder gebogen. Sie werden bis zu 2cm lang. Manche Arten besitzen darüber hinaus Mitteldornen.
Blüten
Der Pediocactus bildet bereits in jungen Jahren erste Blüten. Er blüht im Frühjahr und bildet pinke, gelbe oder weiße Blüten, die bis zu 2.5cm groß werden. Einige Arten bilden schon im Vorjahr Blütenknospen.
Früchte
Die anfangs grünen, zylindrischen Früchte werden mit zunehmender Reife braun.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
3.1 Allgemein
4.1 Agaven, Palmlilien, Rauschöpfe + Bärengras
2.1 Dokumentation
1 EINFÜHRUNG
2 MEIN EXOTENGARTEN
2.2 Saison-Berichte
4.2 Bambus + Gräser
3.2 Physiologie
4.3 Baum- + Palmfarne
3 EXOTENGARTEN-KNOW HOW
3.3 Kauf + Auspflanzung
4.4 Grasbäume
4 EXOTEN IM DETAIL
3.4 Schutz + Pflege
5 EXOTEN-LITERATUR
4.5 Kakteen
3.5 Mangelerscheinungen + Krankheiten
4.6 Obstpflanzen
6 GARTEN-PRODUKTE
4.7 Palmen
7 GARTEN-PRODUKTE (DIY)
8 DIES + DAS
4.8 Rankpflanzen
4.9 Sonstige Exoten
9 Fotos

Umfrage

VOTE! In meinem Garten kultiviere ich exotische Pflanzen seit…

Fotos

21-09-Albizia julibrissin 01 21-09-04 21-09-03 21-09-Asimina triloba 01

Foren-Beiträge

Top