Musa basjoo: FAQs Japanische Faserbanane

Musa basjoo ist die meist-ausgepflanzte Banane bei uns in Deutschland. Das Wesentliche zur Faserbanane zusammengefasst in den FAQs…

zur Gallerie

Musa basjoo: FAQs 1
Musa basjoo: FAQs 2
Musa basjoo: FAQs 3
Musa basjoo: FAQs 4
Musa basjoo: FAQs 5
Faserbanane
Faserbanane
Faserbanane
Faserbanane
Faserbanane
Exit full screenEnter Full screen

Wo kann man eine Faserbanane kaufen?

Faserbananen (Musa basjoo) findet man in Baumärkten, Gartencentern oder auch Online.

Worauf sollte man beim Kauf einer Faserbanane achten?

Faserbananen wachsen irre schnell. Von daher macht es wenig Sinn, eine große Faserbanane zu kaufen. Kauft man Faserbananen allerdings zu klein, läuft man Gefahr, dass einem die Schnecken die Blätter im Beet wegknabbern. Empfehlenswert ist daher eine Faserbanane mit einem bereits etwa 30-50cm hohen Scheinstamm.
Was sonst noch beim Kauf von Faserbananen zu beachten ist…

Was kostet eine Faserbanane?

Die Preise variieren je nach Größe recht stark. Für eine Faserbanane mit einem 50cm-Scheinstamm sollte man sich preislich aber unter 20€ bewegen.

Wie groß wird eine Faserbanane?

Faserbananen können bis zu 4m hoch werden.

Wie schnell wächst eine Faserbanane?

Faserbananen sind Stauden, die Jahr für Jahr aus dem Rhizom heraus neu austreiben und dann ein immenses Wachstum an den Tag legen können. Bei guter Pflege + idealem Standort kann eine etablierte Faserbanane so in jeder Saison wieder ihre Maximalgröße von etwa 4m erreichen. Was man sonst noch über Faserbananen wissen sollte, lest ihr im Faserbananen-Steckbrief.

Wie pflanzt man eine Faserbanane?

Faserbananen bevorzugen einen halbschattigen, windgeschützten Standort im Garten. Für ein optimales Wachstum ist es insbesondere vorteilhaft, wenn sie der Mittagssonne nicht direkt ausgesetzt sind. Was sonst noch bei der Auspflanzung von Faserbananen zu beachten ist…

Wie groß sollte eine Faserbanane bei der Auspflanzung sein?

Möchte man eine Faserbanane auspflanzen, so sollte der Scheinstamm idealerweise etwa 30-50cm hoch sein. So ist die Faserbanane schon einigermaßen kräftig und vor Schneckenfrass halbwegs sicher.

Wann pflanzt man eine Faserbanane?

Idealerweise pflanzt man Exoten im Frühjahr. Bei sehr kräftigem, großen Wurzelwerk und vitalem Erscheinungsbild kann man Faserbanane aber zur Not auch noch im Spätsommer / Herbst pflanzen.

Wieviel Wasser + Dünger braucht eine Faserbanane?

Faserbananen benötigen sehr viel Wasser, da sie über ihre großen Blätter viel Feuchtigkeit verdunsten. Idealerweise wird alle 2 Tage ausgiebig mit kalkfreiem Regenwasser gegossen. Im Sommer kann man sie quasi nicht übergießen. Auch über regelmäßige Düngergaben freuen sie sich.
Was sonst noch bei der Pflege von Faserbananen zu beachten ist…

Wann blühen Faserbananen das erste Mal?

Erstmals können Faserbananen etwa in einem Alter von 5-7 Jahren blühen. Blüten werden an Stämmen gebildet, nachdem diese etwa 35-40 Blätter in ihrem Leben produziert haben.

Reifen die Bananen der Faserbanane bei uns aus?

Für das Ausreifen von Bananen ist die Vegetationsphase in Mitteleuropa i.d.R. leider zu kurz.

Kann man die Bananen der Faserbanane essen?

Die Bananen der Faserbanane sind essbar. Da sie aber voller Kerne sind, sind sie kaum genießbar.

Sind Faserbananen winterhart oder muss man sie im Winter schützen?

Faserbananen sind die für eine Auspflanzung bei uns best-geeigneten Palmen. Trotzdem sind sie (bis auf ganz wenige Gegenden) nicht verlässlich winterhart und müssen zumindest in strengen Wintern gut geschützt werden.

Wieviel Frost verträgt eine Faserbanane?

Die Faserbanane gilt bis etwa -17°C als frosthart. Aber Vorsicht: die Blätter vertragen nur etwa -12°C.
Die größte Gefahr besteht allerdings bei langanhaltendem Dauerfrost. Es droht Frosttrocknis. Und im schlimmsten Fall übersteht die Palme den Winter nicht, weil die Wurzeln dauerhaft geschädigt sind.

Wie überwintere ich eine ausgepflanzte Faserbanane?

Um eine Faserbanane bei uns durch den Winter zu bekommen, ist ein angemessener Wurzelschutz das A+O. Bei 2-stelligen Minusgraden muss darüber hinaus die Krone geschützt werden.
Wichtig hierbei: passiver Winterschutz hilft nur kurzfristig. Bei Dauerfrost muss beheizt werden.
Was sonst noch beim Winterschutz von Faserbananen zu beachten ist…

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
4.1 Agaven, Palmlilien, Rauschöpfe + Bärengras
2.1 Dokumentation
1 EINFÜHRUNG
3.1 Allgemein
3.2 Physiologie
2 MEIN EXOTENGARTEN
2.2 Saison-Berichte
4.2 Bambus + Gräser
4.3 Baum- + Palmfarne
3 EXOTENGARTEN-KNOW HOW
3.3 Kauf + Auspflanzung
4 EXOTEN IM DETAIL
3.4 Schutz + Pflege
4.4 Grasbäume
4.5 Kakteen
3.5 Mangelerscheinungen + Krankheiten
5 EXOTEN-LITERATUR
6 GARTEN-PRODUKTE
4.6 Obstpflanzen
4.7 Palmen
7 GARTEN-PRODUKTE (DIY)
4.8 Rankpflanzen
8 DIES + DAS
4.9 Sonstige Exoten
9 Fotos

Aktuelle Umfrage

VOTE! Der Anteil exotischer Pflanzen in meinem Garten beträgt…

Fotos

21-08-01 21-08-Asimina triloba 01 21-08-Trachycarpus Fortunei 01 21-07-Xanthorrhoea johnsonii 03

Foren-Beiträge

Auracaria
Musa Basjoo
Top